Telefon +49 2602 94 9928 0 Mo - Fr9:00 - 13:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr Sa9:00 - 13:00 Uhr Nach telefonischer Rücksprache erreichen Sie uns
von 8:00 bis 20:00 Uhr.
Augenblick Brillen&Kontaktlinsen GmbH

Muss ich wirklich eine Zweitbrille haben?

(Quelle: Sutterstock / toeyes)
(Quelle: Sutterstock / toeyes)

Neulich klingelte am Samstagabend mein Telefon. Am anderen Ende der Leitung klagte ein verzweifelter Kunde, dass seine Brille beim Fußballspielen kaputtgegangen sei und er so schnell wie möglich eine neue brauche.

Sie glauben ja gar nicht, wie oft unsere Beratung gefragt ist, weil Brillen beim Baden im Meer oder einfach nur beim Sonnen auf der Luftmatratze herunterfallen oder auf andere Art und Weise verloren gehen.

Ist Ihre Brille erst einmal kaputt oder auf dem Grund des Meeres, tappen Sie im wahrsten Sinne des Wortes im Dunkeln. Leider können wir nicht immer über Nacht für eine neue Brille sorgen. Aus diesem Grund empfehle ich Ihnen, eine Zweitbrille immer in greifbarer Nähe zu haben.

Urlaub? Nicht ohne meine Zweitbrille

Neben Reisepass, Versicherungskarte und Auslandskrankenschein ist die Zweitbrille ein wichtiges Urlaubsutensil. Denn im Falle eines Falles ist sie im wahrsten Sinne des Wortes Gold wert.

Wenn Sie im Urlaub nichts verpassen wollen, gehen Sie mit einer Zweitbrille auf Nummer sicher. Aber nicht nur im Urlaub, sondern in jeder Alltagssituation sorgt eine Zweitbrille für das gute Gefühl, in jeder Situation sicher und entspannt sehen zu können.

Können Sie eine Woche auf Ihre Brille verzichten?

Darf ich Sie zu einem kleinen Experiment einladen? Nehmen Sie bitte für 10 Minuten Ihre Brille ab und versuchen, alle notwendigen Tätigkeiten ohne Sehhilfe zu erledigen. Können Sie noch entspannt Zeitung lesen oder das Haltbarkeitsdatum auf der Milchtüte erkennen? Welche Erfahrungen machen Sie beim Treppensteigen?

Überlegen Sie sich – aber bitte nur in Gedanken – ob eine Autofahrt ohne Brille möglich wäre.

Normalerweise brauchen wir eine Woche, um Ihnen eine neue Brille anzufertigen. Können Sie eine Woche auf Ihre Sehhilfe verzichten? Eine ausgemusterte Brille ist nur die absolute Notlösung. Wenn die alte Korrekturwirkung nicht mehr aktuell ist, sehen Sie wahrscheinlich noch schlechter als ganz ohne Brille.

Eine Sonnenbrille mit Ihrer persönlichen Sehstärke ist beim Autofahren in der Dunkelheit überhaupt keine Alternative. Ganz im Gegenteil: Autofahrten in der Nacht sind mit Sonnenbrille verboten, da durch den geringen Kontrast Gefahrensituationen zu spät erkannt werden. Die konsequente Lösung ist eine Zweitbrille mit Ihrer aktuellen Dioptrienstärke.

Warum sich eine Zweitbrille lohnt

Eine Zweibrille ist häufig die Retterin in der Not. Vor allem bei starker Fehlsichtigkeit. Bei Alterssichtigkeit, als Kontaktlinsenträger, bei der Arbeit am Computer und beim Sport sorgt eine Zweitbrille für ein sicheres Gefühl in jeder Lebenslage. Auch Kontaktlinsenträger sollten die Vorteile einer Zweitbrille nutzen, wenn einmal eine Linse verloren geht oder Sie Ihren Augen eine Kontaktlinsenpause gönnen möchten. Außerdem kann eine Zweit-, Dritt-, …- Brille auch Spaß machen! 

Zweitbrillen müssen nicht teuer sein

Gönnen Sie sich im Alltag eine Brille, die ihren Bedürfnissen entspricht und für Notfälle eine Ersatzbrille. Eine Zweitbrille ist vergleichbar mit einer Autoversicherung, die Ihnen im Schadensfall einen Leihwagen zur Verfügung stellt. Wir fertigen Ihnen im übertragenen Sinne einen „Leihwagen“ an, der Sie preisgünstig und sicher zum Ziel fährt.

Mein Fazit:

Zweitbrillen sind kein Luxus, sondern nützlich und clever.