Telefon +49 2602 94 9928 0 Mo - Fr9:00 - 13:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr Sa9:00 - 13:00 Uhr Nach telefonischer Rücksprache erreichen Sie uns
von 8:00 bis 20:00 Uhr.
Augenblick Brillen&Kontaktlinsen GmbH

Und es hat Zoom gemacht: Gut sehen und aussehen im Videochat

Quelle: "shutterstock"
Quelle: „shutterstock“

Das Plaudern mit Kollegen, das Firmen-Meeting oder ein Vorstellungsgespräch via Skype, Jitsi oder Zoom gehören seit vergangenem Jahr für viele Menschen zur täglichen Routine. Die meisten sind mittlerweile technische Profis im Homeoffice. Dass uns die Webcam nicht gerade ins beste Licht rückt, dürfte klar sein. Mit unseren schnell umsetzbaren Tipps zeigen wir Ihnen, wie Sie auch in Videokonferenzen gut sehen und aussehen. Unser Newsletter ist ein Plädoyer für mehr Stil vor der Webcam.

Auf die Perspektive kommt es an

Damit Ihr Gesicht bestmöglich betont wird, sollte die Kamera immer auf Augenhöhe platziert werden. Dafür können Sie beispielsweise einige Bücher stapeln und Ihren Laptop darauf positionieren.

Alles eine Frage des Lichtes

Das A und O eines professionellen Erscheinungsbildes in Videomeetings ist die Ausleuchtung. Arbeiten Sie, so gut es geht, mit Tageslicht. Sollte das nicht möglich sein, kann ein Ringlicht hinter dem Notebook helfen, das Gesicht zum Strahlen zu bringen.

 

Dresscode im Videocall?

Auch wenn Sie sich in Ihren eigenen vier Wänden befinden, sollten Sie  –  ähnlich wie im Büro –  für ein professionelles Erscheinungsbild sorgen. Das lässt Sie nicht nur besser aussehen, sondern hilft auch, den „Jetzt-arbeite-ich“ Schalter umzulegen.

 

Zeigen Sie Haltung

Wann haben Sie zuletzt Passbilder für Bewerbungsunterlagen machen lassen? Erinnern Sie sich, wie Sie sich dazu hingesetzt haben? Aufrecht sitzend, den Oberkörper leicht zur Seite gedreht, das Gesicht frontal zum Fotografen gerichtet. Und das nicht ohne Grund: So wirkt man auf Fotos am besten. Und das gilt auch für die Webcam.

Mehr Kurzsichtigkeit durch Corona-Maßnahmen

Durch Lockdown, Homeschooling und Kontaktbeschränkungen starren wir alle in der Corona-Pandemie noch häufiger als ohnehin schon auf Bildschirme, Tabletts und Mobiltelefone. Lange Bildschirmzeiten und fehlende Aufenthalte im Freien führen leider zu mehr Kurzsichtigkeit – auch bei Kindern. Denn durch die permanente Fokussierung auf Objekte im Nahbereich fehlt den Augen der nötige Weitblick. Jüngste Untersuchungen in den Niederlanden und China bezeichnen dieses Phänomen als „Quarantäne-Kurzsichtigkeit“.

Computerarbeit ist für die Augen Schwerstarbeit. Werden sie zu sehr beansprucht, kann das zu Ermüdungserscheinungen, Kopfschmerzen und Lichtempfindlichkeit führen. Typische Anzeichen für eine Überbeanspruchung sind trockene, brennende oder tränende Augen. Experten beschreiben das mit dem Begriff „Office-Eye-Syndrom“.

Abstand, Tageslicht und Bewegung im Freien helfen gegen Kurzsichtigkeit

Reduzieren lässt sich die Gefahr der Kurzsichtigkeit, indem Sie nicht zu lange auf einen Gegenstand im Nahbereich schauen, unabhängig davon, ob es sich dabei um ein Smartphone oder ein spannendes Buch handelt. Entscheidend sind die Entfernung und das regelmäßige Aufblicken des Lesers, damit das Auge den Nahbereich verlässt und der Blick in die Ferne schweifen kann. Außerdem empfehlen wir Ihnen regelmäßige Bewegung an der frischen Luft.

 

 Mit einer Bildschirmarbeitsplatzbrille alles perfekt im Blick

Eine individuell angepasste Bildschirmarbeitsplatzbrille verhindert Sehstress. Brillengläser werden individuell an Ihre Sehsituation am Bildschirm angepasst und sind – im Gegensatz zur Lese- oder Gleitsichtbrille – für sämtliche Entfernungen optimiert, die zur Bildschirmarbeit benötigt werden. Die Bildschirmarbeitsplatzbrille sorgt für scharfe Sicht bei gleichzeitig entspannter Sitzhaltung – unabhängig vom Alter. Bitte achten Sie in diesem Zusammenhang ganz besonders auf die Augengesundheit Ihrer Kinder.

Jeder Kunde ist individuell und einzigartig in seinen Sehbedürfnissen. Genauso gestalten wir auch unsere Beratung: persönlich, individuell und kompetent. Wenn auch Sie am Computer entspannt sehen, gut aussehen und besser arbeiten wollen, vereinbaren Sie gleich einen Beratungstermin bei Augenblick-Optik. Wir versprechen Ihnen die optimale Lösung für Ihre Ansprüche.

Termine gibt es online oder telefonisch 02602/9499280

Blog

Neues aus der Welt der Optik & Events

sehenswert. Das Augenoptik-Magazin von Augenblick-Optik ist online

Die Tage werden heller. Aus dem Boden spitzen die Frühlingsblüher – Mensch und Natur sind in Aufbruchsstimmung. Freuen Sie mehr…

Digitalisierung in der Augenoptik Augenblick-Optik in Wirges nimmt smarte iGreen-Bluetooth-Brillen ins Programm

Totgesagte leben länger? Smarte Brillen wollten schon vor etlichen Jahren beeindrucken. Doch so recht klappte es nicht, trotz mehr…

Eine Erfolgsgeschichte: Wie Hamid Nuri es als Flüchtling ohne Deutschkenntnisse zum Optiker bei Augenblick-Optik in Wirges gebracht hat

Viele von Ihnen haben die Freundlichkeit von Hamid Nuri bereits kennengelernt. Er bereichert unser Team seit einigen Jahren, mehr…

Augenblick – „Sehenswert-Magazin“ online

Wir freuen uns, Ihnen heute unser neues sehenswert – Magazin online vorstellen zu können. Der Sommer steht vor der mehr…

Nachhaltigkeit in der Augenoptik: Umweltschutz ist Teil unseres täglichen Handelns

Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind nicht nur aktuelle Trends, sondern auch Entwicklungen, die mit jedem vergangenen Tag mehr…