Die Gesprächsthemen gehen meiner Frau und mir nie aus

Exif_JPEG_PICTURENeulich saß ich mit meiner Frau vor dem Fernseher und musste herzhaft lachen. In den Nachrichten wurde das Ergebnis einer Studie vorgestellt, in der behauptet wird, dass die meisten Paare in Deutschland durchschnittlich zehn Minuten miteinander sprechen – kaum zwei Minuten davon geht es um persönliche Themen.

Meine spontane Reaktion: „Anke, dann dürfen wir ab heute nicht mehr miteinander reden. Wir haben unser Gesprächskontingent für unser Leben bereits weit überschritten.“

Ganz offensichtlich leben wir anders, denn das miteinander Reden und aufeinander Hören gehören zu unserem Alltag wie das Atmen. Wir reden immer und überall und nutzen jede Möglichkeit zum Gespräch.

Mit meiner Frau habe ich das große Los gezogen

Anke vereint viele Kompetenzen. Als systemischer Coach hilft sie mir mit strategischen Fragen, das Qualitätsmanagement in meinem Geschäft stets zu optimieren. Sie analysiert die alltäglichen Vorgänge bei Augenblick-Optik, damit vereinbarte Prozesse verlässlich sind und unser Team erfolgreich arbeiten kann.

Während der Umbauzeit meiner Geschäftsräume war ich häufig am Rande der Verzweiflung und sehr erschöpft.

Ihr Einfühlungsvermögen hat mir geholfen, das bunte Sammelsurium meiner Gedanken zu sortieren. Sie stärkte meinen Rücken und hat mir immer wieder zugehört, auch, wenn ich mich oft wiederholt habe und die Wolke des Selbstmitleides über mir schwebte. In dieser Zeit durfte ich besonders ihre pädagogischen Fähigkeiten schätzen lernen, über die sie als Erzieherin und Leiterin der Kindertagesstätte Vogelnest verfügt.

Meine Frau ist meine schärfste Kritikerin und größte Motivatorin

Jeder Werbebrief, den meine Kunden erhalten, wird von Anke im Sinne einer guten Verständlichkeit korrigiert. Sie spürt Fremdworte auf, die für mich selbstverständlich sind, aber viele Kunden nicht verstehen würden. Auf manche Dinge könnte ich auch selber kommen, aber meine Frau serviert mir ihre Vorschläge wie auf einem goldenen Tablett. Ihre ehrliche, aber wertschätzende Kritik spornt mich jeden Tag an, an mir zu arbeiten.

Bitte nicht stören

Unser ganz persönliches Wohlfühlprogramm ist das gemeinsame Abendessen. Der gemeinsame Tagesabschluß bedeutet mir sehr viel. Dabei weiß ich besonders zu schätzen, dass wir in unterschiedlichen Berufen arbeiten. Die Themenbereiche Erziehung und Optik ergänzen sich wunderbar und sorgen für jede Menge Gesprächsstoff.

Beim gemeinsamen Essen und einem gelegentlichen Glas Wein lässt sich wunderbar über die bestandenen Herausforderungen des Tages, über Politik oder lokale Themen sprechen. Und die kommende To-Do-Liste wird auch besprochen. Zufall? Auf keinen Fall. Nur, wenn wir diese Zeiten für uns einplanen, kann uns der normale Alltag mit seinen vielfältigen Aufgaben immer wieder zu neuen Abenteuern einladen.

…. weil Augenblicke zählen.

 

 

Aktuelles

Das sind die wichtigsten Sonnenbrillentrends 2018
Vorlesen ist der Schlüssel zur Bildung
+++Augenblick Jubiläums-Gewinnspiel+++
Brillentrends 2018: Feine Vielfalt und Mut zu Extravaganz sind die aktuellen Toptrends
Pressebericht: Augenblick ist zum 3. Mal Top 100 Optiker