Telefon +49 2602 94 9928 0 Mo - Fr9:00 - 13:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr Sa9:00 - 13:00 Uhr Nach telefonischer Rücksprache erreichen Sie uns
von 8:00 bis 20:00 Uhr.
Augenblick Brillen&Kontaktlinsen GmbH

Mein Leben ist voller Gegensätze und Überraschungen

Wenn ich darüber nachdenke, was mein Leben erfüllt, dann sind es die unbeschwerten Momente und Begegnungen mit Menschen, die mir ein Lächeln aufs Gesicht zaubern. Sorgenfreie und entspannte Tage mag ich sehr, mir ist aber gleichzeitig bewusst, dass die Realität oft anders ist. Überraschungen und Konflikte gehören auch zu meinem Alltag. Das sorgt für Spannung und Abwechslung. Herausforderungen warten jeden Tag auf mich, doch es ist ein großer Unterschied für mich, ob ich auf das Problem schaue oder nach einer Lösung suche.

Mit dem Kopf durch die Wand

Es gab Zeiten, in denen ich meine Vorstellungen um jeden Preis durchsetzen wollte.

Sie können sich jetzt gerne einen Mann vorstellen, der kraftvoll in ein Kantholz beißt und glaubt, damit ALLES erreichen zu können. Jeder Stau auf der Autobahn oder andere unveränderliche Situationen haben mich fürchterlich geärgert und kleine emotionale Explosionen in meinen Gedanken ausgelöst. Ich konnte mich in null Komma nichts über Kleinigkeiten fürchterlich ärgern.

Das hat mich sehr viel Energie gekostet. Mittlerweile habe ich gelernt, dass Diplomatie und Gelassenheit häufiger zum Ziel führen als verbissene Kämpfe, vor allem, wenn ich Situationen vorfinde, die nicht veränderbar sind. Dann coache ich mich mit dem Satz: „Tu was oder lass es.“

Humor ist ein gutes Mittel gegen Stress

Es ist wissenschaftlich inzwischen bewiesen, dass Humor eine der besten Strategien gegen Stress und Ärger ist. Es gibt Menschen, die davon überzeugt sind, sie hätten nichts zu lachen. Schade. Ich habe schon immer gerne und viel gelacht. „Böse Zungen“ behaupten, wenn man ihn noch nicht sieht, hört man ihn schon (lachen). Außerdem dankt es mir meine Gesundheit viel zu lachen und mein Kantholz zum Festbeißen in den Keller zu sperren. Zugegeben, manchmal brauche ich es noch, aber immer seltener.

Als emotionaler Mensch lebe ich gerne zwischen Kontrasten. Rückzug gehört genauso zu mir, wie Engagement. Laute und leise Momente sorgen für eine gute Balance. Stille und schrille Tage schenken Abwechslung. Und alles zusammen fördert meinen Humor und meine Dankbarkeit.

 Querdenken erlaubt

Unsere schnelllebige Zeit fordert mich jeden Tag heraus, Entscheidungen zu treffen. Immer häufiger ertappe ich mich dabei, dass ich in unklaren Situationen eine andere Brille aufsetze, um neue Sichtweisen herauszufordern und möglich zu machen. Die Sätze, „mache es ganz – oder gar nicht“ oder „halte dich raus – oder lebe damit“, helfen mir beim Denken, Entscheiden und Handeln, besonders, wenn ich neue Wege zwischen Traditionen und Weiterentwicklung suche, um meine Visionen beruflich und privat zu leben.

Ich erlaube mir, eigene Wege zu gehen, und bin dankbar dafür, dass ich vieles heute gelassener und entspannter sehen kann. Ein Leben ohne Kontraste ist wie Essen ohne Gewürze.

 Warum also Kontraste?

Damit das Leben sich entwickeln kann.