Telefon +49 2602 94 9928 0 Mo - Fr9:00 - 13:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr Sa9:00 - 13:00 Uhr Nach telefonischer Rücksprache erreichen Sie uns
von 8:00 bis 20:00 Uhr.
Augenblick Brillen&Kontaktlinsen GmbH

Plötzlich 50 -Älter werde ich später

Andreas_50

Plötzlich 50 -Älter werde ich später

Irgendwann, fast unbemerkt kündigte mein 50. Geburtstag an, dass ich die statistische Lebensmitte schon längst überschritten habe. Es dauerte eine Weile, bis diese Nachricht in meinem Kopf angekommen war. Jetzt bloß nicht nervös werden, dachte ich. Besser ist es, die Korken knallen zu lassen und das neue Jahrzehnt zu feiern. Gesagt, getan.

Runde Geburtstage verdienen eine große Party

Beim Planen meiner großen Feier ertappte ich mich allerdings häufig bei dem Gedanken: „Andreas, wenn der liebe Gott es sehr gut mit dir gemeint hat, dann ist die Hälfte deines Lebens rum. Was hast du eigentlich gemacht? Da ist so viel passiert, ob das so weitergeht? Was ist aus deinen Träumen, Wünschen, aus den Zielen und den Idealen geworden?“

Menschen machen mein Leben reich

Da sagt man doch immer, dass das Leben jeden Tag neu vor der Tür steht und hereingebeten werden möchte.

Vor meiner Tür standen viele schöne Ereignisse, interessante Situationen und jede Menge Herausforderungen. Aber vor allem auch liebe Menschen, die mich geprägt haben und wertvolle Wegbegleiter waren. Sie schenkten mir Schutz, Vertrauen und Wärme.

Meine Familie ist mein größter Schatz

Wenn ich zurückschaue, kann ich voll Dankbarkeit sagen, dass mein Erfolg zum großen Teil durch den Rückhalt meiner Familie möglich war. Sie hat mich gestärkt, wenn das Leben nicht immer glatt gelaufen ist, und mich ermutigt, meinen Weg zu gehen. Ich durfte viele Lektionen lernen und mit der Gewissheit, immer ein offenes Ohr für ein Gespräch zu finden, viele Stolpersteine überspringen.

Es gibt so viele Menschen, denen ich danke sagen könnte, aber heute erlaube ich mir, meiner Familie Raum zu geben.

Meine Familie schenkt mir Momente mit Mehr-Wert

Meine Mutter hat viele Jahre in meinem Geschäft gearbeitet und mir den Rücken gestärkt. Danke

Mein Vater ist immer ein guter Ratgeber für mich und schenkt mir Aufmerksamkeit, wenn ich ihn darum bitte. Danke!

Mein Bruder ist nicht nur mein Bruder, sondern auch ein guter Freund, und wenn man so gestrickt ist wie ich, kann Freundschaft auch schon mal anstrengend sein. Mein Bruder hält das aus und ist der beste Bruder, den ich mir vorstellen kann. Danke!

Meinen Schwiegermutter backt für uns in der Adventszeit (und außerhalb dieser Zeit nur für die Familie) die besten Plätzchen der Welt und macht meine Kunden damit glücklich. Danke!

Und dass meine Frau das große Los meines Lebens ist, habe ich ja bereits in einem früheren Beitrag ausführlich berichtet. Danke!

Zeit für Dankbarkeit

Mit Gewissheit kann ich sagen, dass Talent, Glück und Fachwissen nicht ausreichen, um ein glückliches Leben zu führen. Ich könnte so viele Ereignisse nennen, die zu meinem Erfolg beigetragen haben, aber mein Lebensglück ist mir wichtiger als meine beruflichen Leistungen, die ich trotzdem nicht schmälern möchte. Dennoch ist kein Mensch dazu berufen, pausenlos zu arbeiten. Auch ich nicht. Das ist eine der wichtigsten Lektionen, die ich lernen durfte.

Nicht alles liegt in meiner Hand.

Ich nehme das Leben, wie es kommt, und mache das Beste daraus. Auch jenseits der 50.

So darf es weitergehen. Und älter werde ich später.