Telefon +49 2602 94 9928 0 Mo - Fr9:00 - 13:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr Sa9:00 - 13:00 Uhr Nach telefonischer Rücksprache erreichen Sie uns
von 8:00 bis 20:00 Uhr.
Augenblick Brillen&Kontaktlinsen GmbH

Brillentrends 2016: Mut zum Durchblick

Holzbrille von feb31st – erhältlich bei Augenblick

Mit Kribbeln im Bauch und vorfreudiger Erwartung fahre ich gut vorbereitet jedes Jahr nach München zur Internationalen Messe für Optik und Design (opti). Mitte Januar treffe ich dort Aussteller, um die aktuellen Schöpfungen angesagter Designer kennenzulernen. Forumsdiskussionen gehören selbstverständlich auch zu meinem Tagesprogramm. Denn die neueste Technik für bestes Sehen hat bei mir neben dem Design oberste Priorität, wenn ich eine Messe besuche.

Bei vielen Attraktionen der „opti 2016“ lohnt es sich für mich, zweimal hinzuschauen, um herauszufinden, welche Produkte am besten zu meinen Kunden von Augenblick passen. Hier gibt es alles zu entdecken, was das Auge begehrt. Und brillante Ideen rund um das Thema Optik werben um Aufmerksamkeit. Dennoch bestimmt eine Frage in aller erster Linie mein Denken: Ist das, was ich sehe, auch für meine Kunden interessant? Welche Brillentrends sind 2016 angesagt und was gefällt den Kunden von Augenblick-Optik?

In diesem Jahr geht die Brillenmode weichere Wege

Große Fassungen bleiben modern. Neue Farben und Formen wirken jetzt aber frischer, filigraner und eleganter als die klassische Nerd-Brille. Rundlichere Formen lösen rechteckige ab. Dass die Gläser weiterhin mächtig bleiben, ist ein großer Vorteil für die Träger: Der Rahmen ist nicht im Blickfeld und der Sehbereich daher angenehm groß. Diesen Vorteil werden Träger von Gleitsichtbrillen zu schätzen wissen.

Nachhaltige Brillen im Fokus

Der Trend zu Umweltbewusstsein zeigt sich in der Brillenmode schon seit Jahren. Brillen aus Papier, Holz, Schiefer oder Büffelhorn werden als Unikate handgefertigt und nicht als Fließbandware produziert. Nachhaltigkeit ist heute wichtiger denn je. Ich habe einen hohen Anspruch in Bezug auf Qualität und Design, aber auch auf die Art und Weise, wie die Produkte hergestellt werden, die wir verkaufen. Nachhaltigkeit und Hingabe seitens der Hersteller zählen dabei für mich zu den wichtigsten Kriterien.

Die passgenaue Brille aus dem Drucker

Nicht nur die Materialen und Farben verändern sich, sondern eine komplett neue Entwicklung hält Einzug ins Brillengeschäft: 3D-Drucker erstellen einen dreidimensionalen Scan des Kopfes und fertigen präzise und individuelle Brillengestelle. Noch drucken wir keine Brillen auf die Nase, aber ich finde diese Technologie bemerkenswert und interessant.

Die Brille ist nicht nur Sehhilfe, sondern auch Stylingelement

Vorbei sind die Zeiten, in denen eine schwarze Brille gekauft wird, weil sie ja zu allem passt.

Trendy ist 2016 jede Fassung, bei der sich das Gegenüber denkt: „Die Brille unterstreicht das Outfit wirklich perfekt“. Ein kleines verspieltes Detail am Bügel, ungewöhnliche Materialien und eine optimal auf die Gesichtsform abgestimmte Fassung werben um die Gunst des Betrachters. 2016 ist die Brille ein liebevoll ausgesuchtes hochwertiges Statement, das den eigenen Stil betont.

 

Mein Fazit: Eine Brille sollte zu Ihrem Typ passen, zum Outfit und selbstverständlich zur Fehlsichtigkeit.

Wir stehen zu unserer Qualität und wollen auch in diesem Jahr mit dem besten Beratungsangebot und höchster Aufmerksamkeit den Kauf Ihrer neuen Brille begleiten. Sie sind herzlich willkommen, um Ihre Brille bei uns überprüfen zu lassen oder die neuesten Trends auszuprobieren.